Job Header Bild

Jurist*in für die Immobilienprojektentwicklung (w/m/d)

UBM Development entwickelt Immobilien für Europas Metropolen. Der strategische Fokus liegt auf Green Building und Smart Office in Großstädten wie Wien, Berlin, München oder Prag. Mit knapp 150 Jahren Erfahrung bietet UBM von der Planung bis zur Vermarktung alle Development-Leistungen aus einer Hand an. Die Aktien sind im Prime Market der Wiener Börse gelistet, dem Segment mit den höchsten Transparenzanforderungen. Zur Verstärkung unserer Rechtsabteilung in unserem Headquarter in Wien suchen wir ab sofort eine/n Jurist*in für die Immobilienprojektentwicklung (w/m/d).

Ihre Aufgaben

  • Selbständige juristische Betreuung von Immobilien-Projektentwicklungen im In- und Ausland
  • Eigenständige Ausarbeitung von juristischen Problemstellungen in den Bereichen des allgemeinen Immobilien-, Bau- und Wirtschaftsrechts
  • Eigenständige Erstellung von Verträgen im Zusammenhang mit der Entwicklung von Immobilienprojekten
  • Ansprechpartner/in und Dienstleister/in im Hinblick auf alle rechtlichen Fragestellungen und Entwicklungen von Immobilienprojekten
  • Schnittstelle zu Rechtsanwälten, Behörden, Joint-Venture Partnern, Mietern und Investoren.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften; abgelegte Rechtsanwaltsprüfung erwünscht
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Immobilienwirtschaft durch Mitarbeit in einer Anwaltskanzlei oder in einer Rechtabteilung eines Unternehmens
  • Spezialisten-Know-how im Bereich der Immobilienwirtschaft
  • Versiert im Umgang mit MS Office; sehr gute Englischkenntnisse in Wort & Schrift
  • Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Kommunikationsstärke
  • Selbständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Dynamische Persönlichkeit mit Teamgeist sowie einem vernetzten und analytischen Denkvermögen

Unser Angebot

  • Ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem internationalen Unternehmensumfeld.
  • Ein professionelles und gut eingespieltes Team in einer wertschätzenden und motivierenden Arbeitsatmosphäre.
  • Work Life Balance - durch unsere lange Woche/ kurze Woche ist jeder zweite Freitag arbeitsfrei - das sind 26 zusätzliche freie Tage im Jahr!
  • Wir bieten unseren Mitarbeiter/innen flexible Arbeitszeiten sowie diverse Benefits und Vergünstigungen.
  • Die Position ist mit einem kollektivvertraglichen Mindestjahresgehalt von rund Euro 40.000,- brutto dotiert, wobei eine deutliche Überzahlung abhängig von Qualifikation und Erfahrung vorgesehen ist.

Jetzt Bewerben

Zurück