Bauherren Architekt
#bauen

Online-Matching für Bauherren und Architekten

Wie findet man einen guten Architekten? Mit der Online-Plattform www.archinaut.at soll dies ganz leicht gelingen. Jetzt setzen die Betreiber des Bauherren-Architekten-Vermittlungsdienstes zum nächsten Schritt an: Geplant ist ein B2B-Marktplatz auch in Österreich, auf dem Architekten und Fachplaner zusammenfinden.

 

Das Internet macht’s möglich – auf der Online-Plattform www.archinaut.at können Menschen, die ein Bauvorhaben durchführen wollen, das passende Architekturbüro finden. Das Online-Matching funktioniert so: Die Bauherrinnen und Bauherren in spe beschreiben ihre Projekte auf der Website des Bauherren-Architekten-Vermittlungsdienstes.

 

Angaben, die gemacht werden können, sind beispielsweise: Art des Objekts, geplante Maßnahmen, geografische Daten, wer hat die Bauherrschaft über, Kostenrahmen, erforderliche Spezialisierung. Auch die gewünschte Dienstleistung wird online präzisiert; von der Beratung über die Bauleitung und Generalplanung bis hin zu Innenarchitektur oder sogar Raum- und Städteplanung. Interessierte Architekten melden sich in der Folge bei den Anfragern.

 

450 registrierte Architekturbüros

„Aktuell sind in Österreich 450 Architekten auf der Plattform registriert”, erklärt der Schweizer Thomas Morscher, Geschäftsführer der Bluenaut Matching Services AG. Gemeinsam mit Ko-Geschäftsführer Alex Hatebur startete er 2011 die Archinaut Architektenvermittlung in der Eidgenossenschaft. Seit 2015 wird der Bauherren-Architekten-Vermittlungsdienst auch in Österreich und Deutschland angeboten.

Baupläne Architekturbüro

Noch sind die Anfrager überwiegend private Bauherren. Die meisten Bauvorhaben sind Einfamilienhäuser.

 

2018 hätten sich rund 700 Projektpartner in Österreich gefunden. www.archinaut.at fungiert dabei lediglich als Kontaktvermittler. „Die Mandatsvergabe erfolgt nicht über unsere Plattform”, so Morscher. Deshalb blieben Bauherr und Architekt weitgehend anonym. „Pro Monat gibt es durchschnittlich rund 60 Bauherren-Anfragen, die im Schnitt von zwei Architekten beantwortet werden”. In der Regel seien die Anfrager Private. Die meisten Bauvorhaben sind Einfamilienhäuser.

Den Anfragern geht es um ein Gefühl der Sicherheit, dass Budget und Zeitplan eingehalten werden.

Thomas Morscher, Geschäftsführer der Bluenaut Matching Services AG

 

Sicherheit ist Trumpf

„Archinaut vermittelt primär Projekte von privaten Bauherren, die in der Regel zum ersten Mal und nur einmal im Leben bauen”, erklärt Morscher. „Die Rückmeldungen der Anfrager lassen darauf schließen, dass es ihnen weniger um die perfekte ,Pritzker Prize‘-Architektur geht. Vielmehr wollen sie ein Gefühl der Sicherheit, dass das Budget und der Zeitplan für den Bau eingehalten werden. Wenn unsere Architekten dem Bauherrn mit ihrer Antwort dieses Gefühl vermitteln können, dann erhalten sie regelmässig auch mehr Aufmerksamkeit für ihr Angebot”. Institutionelle Bauherren wiederum könnten für ihre Projekte über die Plattform ihnen bis dato unbekannte Architekturbüros evaluieren.

Architekturbüro Bauträger
In der Schweiz erfolgte im März 2019 der Launch des B2B-Marktplatzes „Archinaut Pro”. Die Einführung in Österreich ist in Planung.
„Archinaut Pro” für Österreich?
Umfrage

Seit März 2019 gibt es den B2B-Online-Marktplatz „Archinaut Pro” für die Planerbranche in der Schweiz. Die Markteinführung ist auch für Österreich geplant. Die professionelle Baubranche wird gebeten an einer kurzen Umfrage teilzunehmen.

Die Architekten bezahlen nur, wenn sie auf eine Auftragsanfrage reagieren. Die Registration ist kostenlos. Eine Rückmeldung auf eine Anfrage via Archinaut kostet 35 Euro – unabhängig von einer Auftragserteilung durch den Anfrager und Auftragsgrösse. Für Bauherren ist der Service kostenfrei.

Neu: B2B Marktplatz

Nun ist das Unternehmen einen Schritt weitergegangen und hat im März 2019 Archinaut Pro lanciert, ein B2B Matching-Service für Architekten, Fachplaner und ähnliche professionelle Baufachleute und -organisationen.

Viele der Architekten hätten immer wieder auf Schwierigkeiten hingewiesen, im professionellen Netzwerk passende Kooperationspartner, gute Mitarbeiter oder spezialisierte Fachplaner zu finden, so Morscher. Archinaut Pro soll – als „B2B Marktplatz“, Kooperations- und Stellenbörse – neue Möglichkeiten zur Geschäftsentwicklung und zur Erweiterung des beruflichen Netzwerks eröffnen. Auch professionelle Bauherren, wie Bauträger und Immobilienentwickler, finden dort passende Architekten und Fachplaner.

Text: Linda Benkö
Fotos: Getty Images / Sam Edwards, SolisImages

Jetzt Newsletter Bestellen <>